Archiv-, Bibliotheks- und Informationswissenschaft

CAS / MAS ALIS

Dr. Irmgard Christa Becker

Irmgard Becker leitet seit 2010 die Archivschule Marburg. Ihre Schwerpunkte in der Lehre sind archivische Überlieferungsbildung, digitale Langzeitarchivierung und Archivmanagement.

Sie hat an den Universitäten Tübingen und Wien Geschichte und Französisch studiert. Ihre Dissertation an der Universität Tübingen schrieb sie zu einem Thema aus der kirchlichen Rechtsgeschichte des Mittelalters. Nach dem Archivreferendariat beim Land Baden-Württemberg und an der Archivschule Marburg war sie von 1997 bis 1999 bei der baden-württembergischen andesausstellung «Vorderösterreich – Nur die Schwanzfeder des Kaiseradlers?» tätig. Von 1999 bis 2010 leitete sie das Stadtarchiv Saarbrücken. Dort hat sie unter anderem ein neues Archivgebäude mit einer fachgerechten Ausstattung durchgesetzt und eröffnet.

An der Archivschule Marburg hat sie die DFG-Projekte «Aufbau eines Archivportals-D» und «Produktivpilot Digitalisierung von archivalischen Quellen» geleitet. Sie ist seit 1989 Mitglied des Instituts für österreichische Geschichtsforschung. 1999–2010 hatte sie Funktionen in zahlreichen Gremien des kommunalen Archivwesens inne. 2009 – 2016 war sie zuerst Schatzmeisterin und dann Vorsitzende des Verbands deutscher Archivarinnen und Archivare.